gegründet 1.4.2001
erscheint unregelmäßig

Elchtest bestanden!
Neu in Kiel: der Elchverleih Åke Åkeström

Kiel. Warum nicht einmal auf dem Elch in die Stadt reiten und das Auto stehen lassen? Oder den Umzug mit einem Lasten-Elch gestalten. Oder am Sonntag mit dem Elch ins Grüne. Der Elchverleih Åke Åkeström macht's möglich. 

So etwas hat die Stadt noch nicht gesehen. Plötzlich reiten die Kieler zum Einkaufen und lassen Ihre Autos dafür stehen. „Macht auch viel mehr Spaß“, kommentiert Erich M. aus Kiel, „nur bei Regen ist der Elch nicht so gemütlich.“ Die Einsatzgebiete für den Elchverleih sind unzählbar. Ob es nur der kurze Einkaufs-Ritt ist, oder der Ausflug ins Grüne, der Elch darf nicht fehlen. Für genügend Futter ist gesorgt, das gibt der Verleiher immer mit auf den Weg.

Angefangen hat alles, als Åke Åke­ström im letzten Sommerurlaub plötzlich vor seinem ersten echten Elch stand. Bisher kannte er sie ja nur von Fotos. Er kaufte sofort drei Elche und nahm sie mit in seine Heimatstadt Kiel. Aber bereits nach einer Woche war er fast pleite, denn drei Elche futtern natürlich ganz schön was weg.

Da kam er auf die Idee mit dem Elch-Verleih. Anfangs ließ sich das Geschäft nur zögerlich an, aber als die Kieler erst einmal gemerkt hatten, wie vielseitig sich die Elche einsetzen lassen, kam er kaum noch nach.

Nur dank eines ausgeklügelten Verleih-Plans und mit Hilfe seines Computers ist Åke Åkeström noch in der Lage, den Überblick über sein Geschäft zu behalten. Er setzt dabei voll auf das Programm Excel, das ihm schon viele gute Dienste geleistet hat.

Natürlich gibt es auch Kritiker, aber Åke Åke­ströms Motto lautet bekanntlich: „Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche!“

Åke Åkeström ist besonders stolz darauf, daß alle seine Elche den Elchtest bestanden haben. „Nicht einer ist umgekippt“, erfährt man von ihm.

Der Elchverleih auf Erfolgskurs: wie man hört, plant Åke Åke­ström bereits die Anschaffung eines kaum gebrauchten Viertelches.
Anzeige

Älsan - und der Elch röhrt!

Vor auer Inglisch Fränds:*

Such a thing did not see the city still. Suddenly the Kieler for the purchase rides and leaves your cars unaffected for it. "You propel more fun", commentates Erich M. von Kiel also much, "only with rains are not like that cosy the moose." The functional ranges for the moose renting business are innumerable. Whether it is only the short acquisition travel or the journey in the country, cannot be missing the moose possibly. For sufficient fodder the credit-giving place always gives guaranteed on the way...

*Der Elchkurier bedankt sich beim Babelfisch!