gegründet 1.4.2001
erscheint unregelmäßig
Kultur18.11.04Von: Åke Åkeström

DU SOLLST KEINE ANDEREN ELCHE HABEN NEBEN MIR!!!

So soll es einst der Elchgott gesagt haben. Und was muß unser Webbeauftragter Erik Snutsson da in Kiel entdecken? www.alces-alces.com. Eine Seite über den Elch an sich. DIE umfassende Seite über den Elch an sich.

 

So soll es einst der Elchgott gesagt haben. Und was muß unser Webbeauftragter Erik Snutsson da in Kiel entdecken? www.alces-alces.com. Eine Seite über den Elch an sich. DIE umfassende Seite über den Elch an sich.

 

Wenn das kein Grund zur Freude ist.

 

Naja, über Geschmack läßt sich bekanntlich trefflich streiten, aber was zu weit geht, geht eben nicht weit genug. Bzw. sollte man bloß nicht versuchen, sich in der Menüstrucktur dieser Seite zurecht oder auch nur wieder zurückfinden zu wollen. Sehr lustig ist die Idee, als Untermenü einen scrollbaren Bereich erscheinen zu lassen, der selbst bei einer Auflösung von 1200x1024 nicht lesbar sein will.

 

Barrierefreiheit und Benutzerfreundlichkeit sind halt immer noch Fremdworte in Webhansels Land. Daß grafische Menüs weder von Suchmaschinen, noch von Blinden gelesen werden können, zumindest, wenn sie wie hier angewendet werden, sollte sich auch mal herumsprechen.

 

Aber wie heißt es im Impressum so schön:

 

Die Seiten sind ein rein privates Projekt und sollen der Information über das Tier Elch dienen. Es werden hier keinerlei kommerzielle Zwecke verfolgt.

Da bleibt nur die Frage: Warum dann eine COM-Domain???

 

Will jedenfalls öffentlich und hochkommerziell bleiben:

Der Elchkurier

 


Anzeige