gegründet 1.4.2001
erscheint unregelmäßig
Leidartikel, Schimpf&Schande20.04.10Von: Åke Glöövdiwatt

Es tut mir im Herzen weh und leid...

... dass ich dem Herrn MiXXXa nicht noch viel deutlicher die Meinung gegeigt habe!

Soso! Weh tut's ihm also, dem Unfaßbarsten. Und leid auch. Und jetzt soll es den armen Geprügelten wohl am Besten auch gleich mal leid tun, daß sie dem Herrn Bischof so weh tun, mit ihren Anklagen.

So ist's recht.

Und was ist der beste Beweis dafür, daß es den obersten Chef da droben gar nicht gibt?

Gäbe es einen Gott, dem man ja nachsagt, er sehe Alles, dann hätte dieser angesichts der Unverschämtheiten, die seine "Untergebenen" hier so treiben längst seinen Arsch aus den Wolken gereckt und die ganze verdammte Bagage zugeschissen, das es ein End gehabt hätte mit der ganzen dreckigen und unerträglichen Verlogenheit!

So sieht's nämlich aus.


Anzeige