gegründet 1.4.2001
erscheint unregelmäßig
Musik, Kultur, Wissenschaft, Leidartikel05.01.15Von: Wolke 7

Neue Namensregelungen für atonale Komponisten

(Oder wie sich der moderne Komponist die neuen Medien zu Eigen machen soll)

  1. Legen Sie sich einen Künstlernamen an, denn Sie als Komponist sind ja ein freischaffender Künstler und solche Menschen brauchen auch einen solchen Namen.

  2. Ihr Künstlername sollte mindestens 15 Zeichen lang sein, aus Buchstaben, Sonderzeichen und Ziffer bestehen und keinen Sinn ergeben. Dank Gender-Mainstream ist es auch nicht mehr nötig zu wissen, ob der Name männlich oder weiblich ist.
    Bewährt haben sich Namen wie gypwofk00$$kglewdjbmne09 oder  io#io#io#io#io#io#.
    Wer solche Namen nicht bei sich behalten kann, ist sowieso nicht an Ihrer Musik interessiert. Nehmen Sie nie das Buchstabieralphabet zum Buchstabieren Ihres Namens. Wer ihn falsch schreibt, zeigt ebenfalls kein Interesse an Ihrer Musik. Zu solchen Leuten sollten Sie den Kontakt gänzlich abbrechen. Denn Sie sind Ihnen doch dann intellektuell überlegen, oder?

  3. Jeder, der Noten oder Tonträger Ihrer Komposition erwirbt, muss sich in eine Mailingliste eintragen, damit Sie seine E-Mail parat haben. Es genügt auch ein Eintrag über Facebook und Twitter.

  4. Ändern Sie Ihren Künstlernamen alle zwei Wochen ab und erzählen Sie davon allen, die Tonträger oder Noten Ihrer Musik besitzen. Veröffentlichen Sie etwas Neues, wird der neue Künstlername dann darauf erscheinen.
    Zudem müssen alle, die schon Werke von Ihnen besitzen, sie im Notengeschäft umtauschen, und sie bekommen das Gleiche zurück, nur mit Ihrem neuen Künstlernamen. Der neue hat genau die gleichen Eigenschaften wie der alte.  Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, der muss die alten Tonträger und Noten innerhalb einer kurzen Zeit abgeben. Auch solche Leute werden Sie dann doch bestimmt meiden, denn sie haben dann das Interesse an Ihrer Musik verloren.

  5. Sorgen Sie dafür, dass der alte Künstlername nicht mehr in der Öffentlichkeit verwendet wird. Alle Erinnerungen daran müssen gänzlich ausradiert werden.

Anzeige