gegründet 1.4.2001
erscheint unregelmäßig
Schimpf&Schande, Nützliches, Kultur01.06.08Von: Åke Schimpfensen

Stilvoll leben: beschimpfen mit Niveau. Nie! Wo?

Kennen Sie das? Mitten im besten Streit gehen Ihnen die Schimpfworte aus: "Duu, Duu, Duuuuu ..." Wie peinlich!

Doch das muß nicht sein!
Schimpfen Sie doch einfach mal todchic und topmodern wie die Profis.

Schimpfen Sie Städte.

"Weißt Du, was Du mich kannst, Du, Du, Du Brovnik!", das klingt doch schon viel besser. Aber Sie müssen nicht gleich ins Ausland gehen, auch Deutschland bietet Ihnen wunderbare Beleidigungsmöglichkeiten: "Pfff, mit Dir rede ich doch gar nicht, Du Isburg!"
"Ich find Dich so zum [hier etwas passendes einsetzen], Du Rach!" wirkt immer wieder wahre Wunder in jeder anständigen Steiterei. Besonders gern werden aber auch folgende Beleidigungen genommen:
"Du Deldorf!"
"Du Cherow!"
"Du Vensee!" oder als Steigerung: "Du Venstedt!"
Oder aber, wenn nichts mehr hilft: "Du Nsum!"

Auch der gehobene Streit, zum Beispiel mit Ihrem Vorgesetzten gewinnt deutlich, wenn Sie Städte schimpfen.

"Wissen Sie, wohin Sie sich Ihren Jahresbericht stopfen können, Sie Beldingen?", wird genau so gern genommen wie: "Ach was, schon wieder keine Lohnerhöhung? Sie sind doch das Letzte, Sie Gburg!"

Sollte das nicht reichen, können Sie sich jederzeit weiter hineinsteigern:
"Sie Denbollentin, Sie!"
"Sie Denlangenbeck!!"
"Sie Tow!"
"Sie Versdorf!"

Allerdings sollten Sie sich mit folgender Beschimpfung zurückhalten: "Das laß ich mir von Ihnen doch nicht sagen, Si Chau!"


Anzeige